Skip to content

2. Juli 2014

Auf Service bei Tesla in Frankfurt

Autor: Michael Wissbach | CuroCon GmbH am Mittwoch, den 2. Juli 2014
Tesla Service Frankfurt in der Hanauer Landstraße

So wie bei jedem neuen Auto gibt es doch die ein oder andere Sache, die überarbeitet gehört. So manche große Firma scheut sich vor solchen Werkstattaufwendungen und lässt fehlerhafte Zündschlösser einfach fehlerhaft sein. Bei Tesla ist das anders.

Bisher war es so, dass ich die Werkstatt zum Wechseln von Sommer- auf Winterbereifung und umgekehrt aufgesucht habe. In diesem Zug wurden aber auch jeweils Kleinigkeiten behoben, wie z.B. Feuchtigkeit in der Rückleuchte, eine bekannte zur Korrosion neigender elektrischer Schraubanschluss. In dem Serviceauftrag wird dies auch unverblümt aufgelistet.

Aktuell wurden bei meinem Auto die Kabelanschlüsse an den Ladegeräten ausgetauscht, damit diese wieder mit vollem Strom laden können. Und der zusätzlichen Unterbodenschutz für die Batterien wurde nachgerüstet. Danke an Tesla, dass dies alles problemlos gemacht wird und im Rahmen der Kulanz kostenfrei für mich ist.

Ich bin froh, dass Tesla hier problemlos nachbessert, und nicht, wie andere, hunderttausende von Autos mit defekten Zündschlössern herumfahren lässt, die auch schon zu tödlichen Unfällen geführt haben. Wobei zum Glück mein Tesla gar kein Zündschloss hat …….

WAVE Trophy 2014 zu Gast beim Zeppelin in Friedrichshafen

Share your thoughts, post a comment.

Note: HTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to comments