Skip to content

13. Juni 2012

Ladeproblem ist behoben an unserem Kangoo Elect´road

Autor: Michael Wissbach | CuroCon GmbH am Mittwoch, den 13. Juni 2012
Kangoo Batterieanschlüsse korrodiert

Wie ich schon länger berichtet habe, hat unser Kangoo recht unzuverlässig geladen. Und wir haben die verschiedensten Methoden ausprobiert, um das Laden für Batterie und Elektronik so angenehm, wie möglich zu machen. Z.B. nach einer Fahrt erst Mal 1-2Stunden warten vor der nächsten Ladung.

Jetzt hat sich gezeigt, dass der Grund für die Ladeunterbrechungen ein korrodierte Batterieanschluss und eine lose Stromschiene war.

Dazu musste erst noch ein weiterer Ausfall die Reichweite des Kangoo elect´road weiter einschränken: Die Sicherungen vom Rangeextender sind durchgebrannt. Um dies festzustellen habe wir die Abdeckung an der Leistungselektronik entfernt und haben dann die fehlerhaften Batterieanschlüsse gefunden.

Renault Kangoo elect´road Batterieanschluss korrodiert

Durch den erhöhten Übergangswiderstand kam es hier auch zur Wärmeentwicklung und der Kunststoff um die Anschlüsse herum ist verschmort. Und wie Herr Stüber dann festgestellt hat, war eine Stromschiene auch noch locker.

Durch den erhöhten Widerstand an den Leitungen des Batterieanschlusses und damit einer Spannungserhöhung aus Sicht des Ladegerätes hat die Ladeelektronik dann natürlich früher aufgehört zu Laden.

Wir können nur jedem Kangoo Fahrer empfehlen ab und zu den Deckel an der Leistungselektronik vom Fachmann lüften zu lassen und nachzuschauen, ob noch alles im grünen Bereich ist.

Share your thoughts, post a comment.

Note: HTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to comments